Berufung gefunden

Berufung gefunden

Stefan Pretzel - Konditor

Verbindung

Im Gespräch mit uns erzählt Stefan Pretzel, Konditor im Café am Dom, wie und warum er in der Patisserie seine Berufung gefunden hat:

1. Herr Pretzel, wie sind Sie auf die Idee gekommen, Konditor mit dem Schwerpunkt Patisserie zu werden?
In der Gastronomie groß geworden im elterlichen Betrieb, war als eher zurückhaltender Mensch stets das Handwerkliche mein Ding. Zunächst habe ich ein Praktikum in einem Café in Geisenheim gemacht und für die Gesellen gearbeitet und unterstützt. Nach einer Ausbildung zum Konditor habe ich auf meinen Wanderjahren auf Schiffen, in Skigebieten und in Hotels alles im Bereich Patisserie gemacht, was eben gebraucht wurde. Für jeden Anlass Ideen entwickelt und künstlerisch sowie handwerklich dann im Konditorhandwerk umgesetzt. Hier im Familienbetrieb Café am Dom bin ich nun seit 10 Jahren sesshaft. Am 3. April 2019 war ich 10 Jahre hier. Darauf bin ich sehr stolz.

2. Welchen Beruf würden Sie heute wählen, Herr Pretzel, wenn Sie sich neu entscheiden müssten?
Lacht. Ach, immer wieder den gleichen Beruf. Ich liebe diese „handwerkliche Treue“ im Konditorhandwerk, schätze regionale Naturprodukte und kann mich immer wieder aufs Neue begeistern an der Gestaltung von süßem Genuss. Für mich war alles richtig. Heute erkenne ich, wie sehr mich die Familie sowie die Auslandserfahrungen mit dieser internationalen Prägung stets beeinflussen in meiner täglichen Arbeit hier im Team.

3. Was empfehlen Sie Menschen, die sich im Konditorhandwerk selbstständig machen möchten, wie Sie in dem Familienbetrieb Café am Dom?
Nun, man sollte wirklich beruflich erstmal auf internationale Wanderschaft gehen. Sicher braucht man Durchhaltevermögen – wer die Flinte gleich ins Korn wirft, ist hier fehl am Platz. Bei großen Events oder Veranstaltungen sollte man stressresistent sein können und einfach starke Wurzeln haben. Wer hier keine “Fels in der Brandung”-Mentalität hat, tut sich schwer. Kreativität ist wesentlich, um die z.T. wirklich anspruchsvollen Kundenwünsche umzusetzen. Auch wenn sich im Fernsehen und im Internet die Backsendungen immer größerer Beliebtheit erfreuen und ich mich auch darüber freue, bin ich am Ende doch ein Pragmatiker geblieben, der die Kundenwünsche kreativ und mit effizientem Zeitmanagement sowie strengem Qualitätsmanagement umsetzt. Das sollte man können und auf jeden Fall sollte auch starkes Kostenbewusstsein zu seinen Tugenden zählen. Dann wird das schon.

Besuchen Sie die Website von Stefan Pretzel unter https://patisserie-pretzel.com/

Wollen auch Sie Ihre Berufung finden und noch besser herausfinden, wo Ihre fachlichen, methodischen und persönlichen Stärken liegen? Dann ist unser Karrierecoaching genau das Richtige für Sie.

 

?
Beratung? Sie erreichen uns unter
0611 / 94 58 61 59
dpm@gassner-professionals.com