Berufung gefunden

Berufung gefunden

Paul Veith - Wohnraumgestalter

Verbindung

Paul Veith gestaltet Wohnräume mit besonderem Ambiente. Wie er dazu kam und was er anderen Menschen auf diesem Fachgebiet empfiehlt, lesen Sie hier:

1. Wie sind Sie, sehr geehrter Herr Veith, auf den Beruf des Raumausstatters gekommen und dann in die Selbständigkeit gegangen?
Schon als Grundschüler habe ich mit Begeisterung das handwerkliche Geschick bewundert, das der Raumausstatter beimTreppenstufen beziehen im Haus meiner Oma gezeigt und erklärt hat. Ich habe hier 3 Tage mit Spannung meine Fragen gestellt und mich nicht satt sehen können. Auch beim Tapezieren der Wände haben mich mein Vater und Onkel schon früh miteinbezogen. Im Alter von 10 Jahren durfte ich dann schon selbst die erste Wohnzimmer-Wand tapezieren. Durch einen Zufall war bei meiner Ausbildungssuche nur die Abteilung der Heimtextilien frei und ich war im Nu voll in meinem Element und mit Freude und Ehrgeiz dabei. Mit der persönlichen Kundenbetreuung, dem gewachsenen Vertrauen und dem Wunsch nach freien Entscheidungen, habe ich dann den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt.

2. Was würden Sie als Beruf wählen, wenn Sie heute noch einmal starten würden?
Als leidenschaftlicher Fußballer wollte ich natürlich am liebsten etwas mit meinem Sport zu tun haben und Fußballprofi werden. Das hat zwar nicht geklappt, aber wenn ich zurückblicke, war mein Weg – geprägt durch Zufälle und Eingebungen- der richtige und hat meine Familie und mich dorthin gebracht, wo wir jetzt sind. Jetzt bin ich mit meiner Entwicklung, meiner Erfahrung und auch durch das Feedback meiner Kunden in meinem Traumberuf. Der Schritt in die Selbstständigkeit war in meinem Leben noch das i-Tüpfelchen, das gefehlt hat.

3. Was empfehlen Sie Raumausstattern, die diesen Beruf wählen und sich ggfs. selbstständig machen möchten?
Der Beruf des Raumausstatters setzt ein räumliches denken, Kreativität, handwerkliches Geschick und Freude am Umgang mit Menschen voraus. Außerdem sollte das Arbeiten auf der Leiter oder auch auf Knien am Boden keine Probleme bereiten. Der Lohn und die Befriedigung kommt von zufriedenen Kunden und somit auch eine Bestätigung für die Berufswahl.

Besuchen Sie die Website von Paul Veith unter https://www.wohnraumgestaltung-rheingau.de/

Wollen auch Sie sich mit Ihrer Leidenschaft selbstständig machen, wissen aber noch nicht genau, wie das gelingen kann? Dann erfahren Sie in unserem Karrierecoaching mehr über Ihre fachlichen, methodischen und persönlichen Stärken.

 

?
Beratung? Sie erreichen uns unter
0611 / 94 58 61 59
dpm@gassner-professionals.com